0%
Achtung: Javascript ist in Ihrem Browser für diese Webseite deaktiviert. Es kann sein, dass sie daher die Umfrage nicht abschließen werden können. Bitte überprüfen Sie ihre Browser-Einstellungen.

Feedback zur Nutzbarkeit der Orientierungshilfe-Webseiten

 

 

Im Internet finden wir mit nur einem Klick auf scheinbar jede Frage unzählige Antworten.


Einerseits eine tolle Sache – andererseits ist es gerade dadurch sehr schwer, einzuschätzen, welchen Informationen man wirklich trauen kann. Dies gilt auch für Fragen zur Gesundheit. Gerade wenn es um die eigene Gesundheit geht, ist es besonders wichtig, sicher zu sein, dass die gefundenen Informationen verlässlich sind.


In einem Forschungsprojekt möchten wir daher herausfinden, wie wir Menschen dabei unterstützen können, sich im Internet besser zurecht zu finden und die Informationen zu finden, die ihnen wirklich weiterhelfen.


Datenschutzerklärung

Die nachfolgende Datenschutzerklärung gilt für die Nutzung unseres online Feedback-Tools auf den Webseiten www.gesund-im-netz.net und www.klick2health.net.

Herzlich willkommen zum Feedback-Tool der Projektwebseiten www.gesund-im-netz.net und www.klick2health.net. Diese werden im Rahmen des vom BMVJ geförderten Projekts „Orientierungshilfen im Umgang mit Gesundheitsinformationen im Internet - Anwendung und Erweiterung in der Praxis" von ceres – Cologne Center for Ethics, Rights, Economics, and Social Sciences of Health an der Universität zu Köln in Kooperation mit der Hochschule für Gesundheit Bochum (hsg) wissenschaftlich evaluiert und weiterentwickelt.

Die folgenden 30 Fragen beziehen sich auf Ihre persönlichen Erfahrungen und Ihre Eindrücke zur Nutzbarkeit und Anwendbarkeit der Seiten als Orientierungshilfe zu Online-Gesundheitsinformationen. Ihr detailliertes Feedback wird im Onlinetool LimeSurvey gesammelt. Die gewonnenen anonymen Daten aller Teilnehmer:innen werden zusammengefasst, ausgewertet und ausschließlich im Rahmen des Projekts genutzt. Der Bearbeitungszeitaufwand umfasst ca. 5 Minuten.

 

Datenschutz:

Alle Informationen, die wir im Rahmen dieses Feedback-Tools sammeln, werden vertraulich behandelt und unter strenger Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften ausschließlich von den mit der Datenverarbeitung betrauten Wissenschaftlerinnen unseres Projektteams im Rahmen der laufenden Befragung bearbeitet. Die Teilnahme erfolgt anonym; Ihren Namen oder Ihre Kontaktdaten brauchen Sie nicht anzugeben. Identitätsbezogene Informationen wie Ortsangaben (Geräte-Standort) oder IP-Adresse werden ebenfalls nicht erfasst. Rückschlüsse auf Ihre Person sind aus den Daten nicht möglich. Ihre Antworten werden anonym ausgewertet und vertraulich behandelt. Die erhobenen Daten werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke verwendet. Die Ergebnisse können lediglich in anonymisierter Form im Rahmen von Lehr- und Forschungszwecken (z. B. Abschlussarbeiten, Artikel in wissenschaftlichen Zeitschriften) veröffentlicht werden.

 

Ihre Rechte:

Die Teilnahme an dieser Feedback-Möglichkeit erfolgt freiwillig und richtet sich an Personen ab 16 Jahren. Sie können das Feedback-Tool jederzeit ohne Angabe von Gründen abbrechen, ohne dass Ihnen hieraus Nachteile entstehen. Alle bis zu diesem Zeitpunkt erfassten Daten werden gelöscht und fließen nicht in die Auswertung mit ein. Die Befragung wird im Einklang mit den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes durchgeführt. Die beteiligten Wissenschaftlerinnen unterliegen der Schweigepflicht und sind dem Datengeheimnis verpflichtet. Nach Beendigung der Befragung werden alle Daten den gesetzlichen Vorgaben entsprechend gespeichert und archiviert. Zurzeit handelt es sich hierbei um einen Zeitraum von zehn Jahren. 

Rückfragen richten Sie gerne an folgende E-Mail-Adresse: origes-info@uni-koeln.de

 

Einverständniserklärung:

Ich habe die Informationen zu dieser Befragung und Hinweise zur Datenverarbeitung gelesen und möchte an der freiwilligen Befragung teilnehmen. Ich erkläre mich damit einverstanden, dass im Rahmen dieses Feedback-Tools meine eingegebenen Daten in anonymisierter Form auf den Servern des Anbieters des Webdienstes für Online-Umfragen LimeSurvey aufgezeichnet und durch die Wissenschaftler der Universität zu Köln ausgewertet werden.